Instructor Mindset: Alles ist möglich, wenn du das richtige Mindset hast!

Heutiges Thema: Wie man etwas ändert

Ich erhalte ständig Nachrichten und E-Mails von Leuten, die Änderungen an ihren Kampfsportschulen vornehmen möchten, aber Angst davor haben.

Sie „befürchten“, dass sie Schüler verlieren, wenn sie etwas ändern. Oder sie „befürchten“, dass sie es sich nicht leisten können, in ihr Geschäft zu investieren.

Wichtig zu wissen ist, dass das Wort ANGST, so wie es sich auf Veränderung bezieht, zwei Antworten hat:

  1. Fürchte alles und renne!
  1. Stelle dich allem und erhebe dich!

(Wenn Sie sich Angst bei Nr. 1 ansehen, dann bedeutet Angst für Sie auch: Falsche Beweise, die real erscheinen.)

Beispiel: Sehen wir uns Eltern an, die sich beschweren, wenn Sie Ihren Stundenplan ändern, um weitere Kurse hinzuzufügen.

Ein Elternteil sagt so etwas wie: „Ich kann diese Zeit nicht einhalten, weil Johnny Klavierunterricht hat. Ich kenne auch ein paar andere Eltern, die diese Zeit auch nicht schaffen.“

Du denkst automatisch, dass JEDER Klavierunterricht hat, denn ein paar Eltern fühlen sich „unbequem“ und sammeln so viele ihrer Freunde für ihren Widerstand.

Ihre Optionen sind:

  1. Sie entscheiden sich, Ihren Zeitplan NICHT zu ändern (Antwort Nr. 1).
  1. Du erkennst, dass dies nicht DEINE Angst ist, sondern die ANGST der Eltern, und du stehst auf, um deine Entscheidung anzusprechen (Antwort #2).

Wenn Sie sich für #1 entscheiden, bleiben Sie gleich und Ihr Wachstum wird begrenzt sein.

So wählen Sie #2 und tun dies erfolgreich:

Erkenne zunächst, dass dies die Angst der Eltern ist und nicht deine.

Ja, ihr Kind hat vielleicht Klavierunterricht, aber ihre Freunde, die hinter diesem Elternteil stehen, haben höchstwahrscheinlich kein wirkliches Problem mit der Veränderung, außer dem Konzept der Veränderung selbst.

Sie „befürchten“, dass Sie die Änderung zu Ihrem EIGENEN persönlichen Vorteil vornehmen, und denken, dass Sie sie als Kunden nicht schätzen.

Um ihnen zu helfen, ihre Angst zu überwinden, sprechen Sie ihre Bedenken einfach an, indem Sie erklären, wie diese Änderung die Ausbildung ihres Kindes noch BESSER machen wird.

Hier ist eine Beispielantwort:

„Ich verstehe, dass einige von Ihnen befürchten, dass der neue Zeitplan derzeit für Sie nicht funktioniert, da er unbequemer sein könnte. Ich mag es auch nicht, in meinem Tagesablauf belästigt zu werden, also mache ich Ihnen keine Vorwürfe! Ich weiß aber auch, dass ich ein Opfer bringen werde, wenn es meinem Kind besser geht. Dieser neue Stundenplan ermöglicht es uns, den Unterricht altersspezifischer zu unterteilen, damit wir noch besser auf den Entwicklungsstand unserer Schüler eingehen können und Ihr Kind tatsächlich noch BESSER und SCHNELLER wird!

Lassen Sie uns den obigen Absatz aufschlüsseln:

Im ersten Satz: Ich benutze das Wort „Angst“, weil ich möchte, dass sie erkennen, dass dies ein Gefühl ist, das geändert werden kann. Ich verwende auch die Worte „funktioniert derzeit nicht“, da dies eine Situation ist, die auch geändert werden kann.

Im zweiten Satz: Ich zeige Empathie, damit sie verstehen, dass ich ihre Gefühle berücksichtige.

Im dritten und vierten Satz: Ich erkläre, warum es durch diese Veränderung letztendlich besser wird.

Natürlich haben wir alle diese Eltern, die sich noch beschweren, und ich persönlich würde sie gehen lassen, weil es meistens die Eltern sind, die mir sowieso das Leben schwer machen.

Ich werde mich NICHT von einem (oder zwei) Elternteil in eine „Angst“ zwingen lassen, die mich daran hindert, Änderungen vorzunehmen, die mein Geschäft voranbringen.

Ich weiß auch, dass ich zwar einige Schüler verliere, aber auch viel mehr Schüler gewinnen werde.

Für den Anfang kann ich jetzt „altersspezifisch“ als Alleinstellungsmerkmal verwenden.

Zweitens weiß ich auch, dass meine Retention besser wird, weil die Ergebnisse besser werden.

Drittens weiß ich, dass ich mehr Empfehlungen bekomme, weil die Eltern die Ergebnisse sehen werden.

Schauen wir uns eine andere „Angst“ an, die die meisten Menschen daran hindert, etwas zu ändern:

Sie möchten in Software investieren, können es sich aber nicht leisten.

(Ich werde Rainmaker anschließen, weil ich mit ihrer Software vertraut bin, und allein in diesem Monat habe ich über 1.000 US-Dollar mit ihren Gewinngeneratoren generiert, was einem ROI von über 500% in einer Woche entspricht.)

Ihre Gemeinkosten betragen 5.000 US-Dollar pro Monat, aber Ihre Schule generiert nur 6.000 US-Dollar, und Sie leben von diesem Gewinn von 1.000 US-Dollar pro Monat, um Ihre Familie zu ernähren.

Wenn Sie Ihrem Budget weitere 197 US-Dollar hinzufügen, müssen Sie für den Rest des Monats jede Nacht Nudeln essen, oder?

Wenn Sie ja sagen, dann lautet dies: Falsche Beweise, die echt erscheinen.

Es gibt VIELE Möglichkeiten, mit ihren Gewinngeneratoren SOFORT neues Einkommen zu generieren!

Ein Beispiel ist ein Facebook-Special mit 50 % Rabatt auf Ihr Testprogramm.

Machen Sie das Angebot einfach lächerlich und befolgen Sie alle Tipps, die Sie von diesem Forum erhalten, und bevor Sie es wissen, werden die Einnahmen aus Ihren Testversionen die Software bezahlen! (Ganz zu schweigen von all den neuen Studenten, die Sie gewinnen werden!)

Dieses Thema gilt auch für alle „Ängste“, die Sie beim Unterrichten auf der Matte haben.

Zum Beispiel: Sie haben die Ergebnisse gesehen, die die Leute mit spielbasierten Lernstrategien erzielen, aber Sie sind ein Lehrer der alten Schule, der befürchtet, dass die Veränderung Ihre Schüler verjagt.

(Nun, bevor alle Lehrer der alten Schule anfangen, ihre Abstammung zu kommentieren und warum sie NIEMALS Spiele in ihrer Klasse durchführen werden, ist dieser Teil des Artikels nicht für Sie, also ignorieren Sie diesen Teil bitte;)

Fakt ist: DIE MEISTEN Menschen lernen am BESTEN durch Spielen. (Wenn Sie mir nicht glauben, googeln Sie es.)

Und noch ein Fakt: DIE MEISTEN der neuen Lehrergeneration haben MEHR Spaß, wenn sie spielbasierte Lernstrategien vermitteln, und haben eine HÖHERE Arbeitszufriedenheit. (Dies führt zu engagierteren Ausbildern, höherer Bindung usw.)

Nehmen wir ein Beispiel, das ich immer wieder sehe: Sie implementieren spielbasierte Lernstrategien in Ihren Unterricht, die sehr traditionell waren. Mehrere Eltern kommen auf Sie zu und vergleichen Ihre neuen Klassen mit einem „Spielzimmer“.

Du denkst automatisch, dass deine Schule auseinanderfällt, weil eine Gruppe von Eltern in Aufruhr ist.

Auch hier ist es ihre Angst, nicht deine.

Die Eltern sehen ihr Kind spielen und sehen nicht die zugrunde liegenden Vorteile dieser neuen Unterrichtsstrategie.

Wissenschaftler haben bewiesen, dass Spiele mehr Neuronen im Gehirn aktivieren (neuronales Feuern), wodurch wiederum neue Verbindungen verdrahtet werden können (neuronales Wachstum), wodurch das Gehirn Informationen schneller verarbeiten und speichern kann (fluide Intelligenz).

(Ich kann noch immer über die vielen Vorteile oder das spielbasierte Lernen sprechen, aber das ist ein ganz anderer Artikel.)

Der Punkt ist, für jede Änderung, die Sie vornehmen möchten, gibt es eine „Angst“ und eine „Antwort“.

Wenn Sie also eine Veränderung in Ihrem Geschäft (oder Leben) vornehmen möchten, die die Dinge besser macht, müssen Sie die Denkweise haben, die „Angst“ vor Veränderungen KOPFLICH anzugehen, indem Sie sich allem stellen und aufstehen!

Ich hoffe, dieser Artikel hilft Ihnen, Ihren Ängsten auf positive und produktive Weise zu begegnen!

Erobere den Tag,

~Melodie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp