Langeweile – eine wesentliche Zutat für Kreativität

Erinnerst du dich, als du dir wünschtest, das Wochenende würde ewig dauern? Seit Wochen der „Unterkunft an Ort und Stelle“ angeordnet sind, hat die Sehnsucht nach einer „Freizeit“ ihren Funken verloren. Die Langeweile der Kinder wächst von Tag zu Tag und wird weitergehen, zumal es viele Schulen sein werden Ende das Schuljahr früher als normal. Die zunehmende Monotonie eines jeden Tages führt zu einer Zunahme des Technologieeinsatzes, um Kinder zu beschäftigen. Was sie jedoch tun sollten, ist, die Langeweile zu umarmen und ihre kreativen Säfte fließen zu lassen.

Wenn wir uns langweilen, neigen wir eher dazu, „Sensation Seeking“ zu betreiben. Eine Studie im Journal of Experimental Social Psychology besagt, dass Langeweile dazu führt, dass wir nach Aktivitäten suchen, um die Belohnungszentren des Gehirns zu stimulieren. Da die Nutzung von Geräten zunimmt Dopamin , die neuronalen Verbindungen dafür nehmen zu und unser Gehirn sehnt sich immer mehr danach. Die Fähigkeit, unsere Gedanken schweifen zu lassen, wird vermindert und jeder Moment, in dem es an Stimulation mangelt, macht uns unwohl. Und leider lernen unsere Kinder, diese unangenehmen Gefühle mit Technologie zu befriedigen.

Wie Bertrand Russell, ein britischer Philosoph, sagte: „Wir langweilen uns weniger als unsere Vorfahren, aber wir haben mehr Angst vor Langeweile.“ Wenn wir jedoch versuchen, jeden Moment der Langeweile loszuwerden, verschließen wir unsere Fähigkeit, auf einer tieferen Ebene zu denken. Langeweile fördert Kreativität und wenn Kinder die Stimulation, die sie suchen, erfüllen können, indem sie sich selbst erlauben, sich assoziativ zu „entspannen“. Denken ist verlobt. Früher oder später werden sie ein neues Spiel entwickeln, verschiedene Verwendungsmöglichkeiten für Gegenstände finden oder sich inspirieren lassen, eine neue Fähigkeit zu finden.

Indem sie täglich eine Menge Langeweile erzwingen, schöpfen Kinder nicht nur Kreativität aus, sondern geben ihrem Gehirn auch die Möglichkeit, sich auszuruhen und neu zu starten. Wenn das Gehirn entspannt ist, nimmt die mentale Unordnung ab und neue Möglichkeiten sind im Überfluss vorhanden. Neugierde stellt sich ein und Kinder Erlernen von Fähigkeiten zur Problemlösung durch die Notwendigkeit, Leerlaufzeiten zu erfüllen. Ihr Vertrauen wird dann aufgebaut, weil sie nehmen Chancen mit neuen Erfahrungen und Tore . Indem sie den Kindern die Zeit geben, neue Dinge zu erkunden, helfen Eltern ihnen, Lebenskompetenzen zu erlernen, die sie behalten, wenn sich die Dinge wieder normalisieren.

Um Kinder noch mehr zu unterstützen, können Eltern Vorbilder sein, indem sie dem Drang widerstehen, in jedem Moment der Ausfallzeit ein Gerät in die Hand zu nehmen. Eltern können auch die Gelegenheit nutzen, die Techniken und Informationen von Parent SKILLZ zu implementieren. Durch das Ablegen von Geräten können Eltern mehr sein abgestimmt Neugier ihres Kindes und regen sie an, Neues auszuprobieren. Auf eine Art und Weise, die Spaß macht und neue Interessen fördert, kann auch die Eltern-Kind-Verbindung gestärkt werden.

Bei unserer aktuellen Situation wird die Sommerflaute und die damit verbundene Langeweile dieses Jahr sicherlich noch härter treffen. Einen Plan für Kinder erstellen, der Raum in ihrem Routine denn „Langeweile“ fördert die Neugier. Denken Sie daran, wie Robert M. Pirsig sagte: „Langeweile geht immer in eine Phase großer Kreativität ein.“ Das Erlernen des „Space Out“ und das Vermeiden des ständigen Einsatzes von Technologie wird einen entspannteren Geist schaffen und eine neugierigere Ausbildung kultivieren sich nähern zum Leben.

 

Jennifer Salama

Autor: Jennifer Salama of Skillz weltweit .

Jennifer ist ein schwarzer Gürtel 4. Grades und trainiert seit 2001 in Kampfkünsten. Sie hat einen Master in Kinderpsychologie. Sie hat die umarmt SKILLZ-Lehrplan aufgrund seines Fokus auf die kindliche Entwicklung und der Verwendung von Kampfkünsten als Vehikel, um das Kind als Ganzes zu entwickeln.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp